Veranstaltungshinweise

Mo Di Mi Do Fr Sa So
1
2345678
9101112131415
16171819202122
23242526272829
3031

Halbjahrabschluss am 23.02.2018

„Aufbrechen, Neues wagen“…

…das können jetzt 270 Absolventen der Staatlichen Berufsschule Neumarkt.

„Sie haben ihre Lehrzeit abgeschlossen und damit einen ersten wichtigen Baustein für ein selbstbestimmtes Leben erworben, aber bei Weitem nicht ausgelernt“, wie Schulleiter OStD Albert Hierl den angehenden Facharbeitern mit auf deren neuen Weg gab.

 

  • 5DM37746
  • 5DM37750
  • 5DM37766
  • 5DM37774
  • 5DM37800
  • 5DM37825
  • 5DM37899
  • 5DM37975
  • 5DM37989
  • 5DM38092
  • 5DM38102
 

Nur wer weiter übt, bleibt am Ball und kann beruflich erfolgreich sein. Ob die neuen Gesellen wirklich den Beruf gefunden haben, der sie ein Arbeitsleben lang begleitet fragte auch Landrat Willibald Gailler, der seine eigene berufliche Laufbahn ebenfalls an der Berufsschule begonnen hat. Er zitierte zudem das Nachrichtenmagazin Fokus, das Neumarkt als Landkreis u.a. mit der niedrigsten Jugendarbeitslosigkeit lobend erwähnt. „Sie haben es jetzt selbst in der Hand, wir brauchen Sie!“ so der Landrat.
Mit Zitaten der Bergpredigt, übersetzt in die sog. Jugendsprache, schickten Pater Amadeus Buchtzik und Pfarrer Klaus Eyselein die jungen Leute in ein Leben nach eben diesen Geboten! „Aufbrechen in eine bessere Welt sollt ihr!“ Die Religionskollegen und der Lehrerchor unter Leitung von StD Johann Rupp setzten musikalische Akzente während des ökumenischen Gottesdienstes, StR Stefan Kremerkothen sorgte mit einer musikalischen Soloeinlage für ein weiteres Highlight der Feier!

Ein Blick auf die Abschlussstatistik zeigt den Erfolg der Absolventen: Insgesamt werden nach zweieinhalb- bzw. dreieinhalbjähriger Lehrzeit 270 Schüler vom Schulzentrum verabschiedet. Das sind im Einzelnen:
33 Elektriker für Energie- und Gebäudetechnik, 28 KFZ-Mechatroniker, 26 Metallbauer der Fachrichtung Konstruktionstechnik, 25 Werkzeugmacher, 22 Industriemechaniker, 27 Feinwerkmechaniker, 13 Anlagenmechaniker für Sanitär-, Heizungs- und Klimatechnik und 20 Bankkaufleute. Hinzu kommen 96 aus verschiedensten Berufen, die vorzeitig oder ein weiteres Mal Teile ihrer Abschlussprüfung abgelegt haben. Erfreulich ist die Tatsache, dass 82% die Berufsschule mit Erfolg abschließen und davon wiederum 44% einen mittleren Schulabschluss erwerben.

Für besonders gute Leistungen im Abschlusszeugnis wurden folgende Absolventen geehrt und ausgezeichnet:

Einen Staatspreis mit Buch und Urkunde, und 100€ Geldpreis der IHK erhielten der Kaufmann Thomas Grebner (1,00) und die Bankkauffrau Lena Ring (1,08).

Einen Staatspreis mit Buch und Urkunde und 75€ Geldpreis bekamen der Anlagenmechaniker Michael Iberl (1,00) und der Elektroniker Josef Knipfer (1,10).

Der Metallbauer Lorenz Mack (1,14) freut sich über einen Geldpreis in Höhe von 50€, sowie ebenfalls einen Staatspreis mit Urkunde und Buch.

Ein Notendurchschnitt von 1,16 bescherte folgenden Personen einen Geldpreis in Höhe von 50€, einen Staatspreis mit Urkunde und Buch:
Den beiden Kaminkehrern Moritz Stier und Axel Deckelmann und den beiden Werkzeugmechanikern Daniel Guttenberger und Manuel Thoma.

Ein Staatspreis mit Urkunde und Buch erhielten außerdem folgende Absolventen:
Roman Fürst (1,18), Bankkaufmann
Stefan Lang (1,20), Elektroniker
Matthias Sprachmann (1,20), Schornsteinfeger
Thuy An Le (1,28), Kauffrau
Tim Poulet (1,28), Industriemechaniker
Johannes Purucker (1,33), Beton- und Stahlbetonbauer
Daniel Ritz (1,36), Beton- und Stahlbetonbauer
Franz Schollerer (1,37), Zimmerer
Andreas Eckerlein (1,37), Feinwerkmechaniker Maschinenbau
Michael Bleichinger (1,40), Schornsteinfeger
Jennifer Ding (1,45), Bankkauffrau
German Reidel (1,50), Kfz-Mechatroniker
Simon Schmaußer (1,50), Elektroniker
Valentin Pscherer (1,50), Schornsteinfeger
Michael Wittmann (1,50), Werkzeugmechaniker
Nikolai Link (1,50), Anlagenmechaniker

Herzlichen Glückwunsch an alle Absolventen!

Drucken E-Mail